Menu

Flössen auf dem Ägerisee

02.21_Div_Flössen_3c<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-aegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4</div><div class='bid' style='display:none;'>5655</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Im Silberstern ging es um die Flösserei einst und in der Gegenwart.
Heute ist Ägeri der einzige Ort in Mitteleuropa, wo die Flösserei noch ausgeübt wird.
Inge Rother,
Das Thema lockte 30 Senioren und Seniorinnen ins Kirchgemeindezentrum in Mittenägeri. Stefan Rogenmoser, Forstwart bei der Korporation Oberägeri, zeigte in einem ersten Teil Bilder und erzählte, wie es bei der Flösserei früher zu und her gegangen ist.
Bekannt war das Flössen vor allem in Deutschland, wo das Holz auf dem Rhein bis ans Meer transportiert wurde.
Der Flösser, damals noch ein eigener Beruf, musste nach getaner Arbeit vom Norden zu Fuss wieder in seine Heimat zurück in den Süden Deutschlands marschieren. Mit der Schifffahrt auf dem Rhein ging das Flössen ein. Aufgrund des Gegenverkehrs war es einerseits nicht mehr möglich, anderseits wurde das Holz immer mehr auf Schiff und Bahn verladen.

Heute ist Ägeri noch der einzige Ort in ganz Mitteleuropa, wo die Flösserei ausgeübt wird. In Bayern kennt man zwar das Flössen noch, es wird aber ausschliesslich für Erlebnisfahrten genutzt.
Bei uns in Ägeri wird das Flössen von der Korporation Unter- und Oberägeri gepflegt, beide für das Holz vom Bergwald. Hier wird das Holz gestossen und nicht gezogen. Während des Holzens im Bergwald beginnen die Flösser mit dem Rahmen im See. Die gefällten Baumstämme rasen den Hang hinunter in den See, wo sie dann in den vorbereiteten Rahmen gezogen werden. Nicht ganz ungefährlich sind beide Tätigkeiten und trotzdem ist es für viele Arbeiter der grosse Stolz, der sie zu dieser einzigartigen Aufgabe antreibt. Das Flössen selber nach Oberägeri, respektive Unterägeri kann nur bei Windstille passieren und geschieht immer zur Winterzeit.
Die Erzählungen von Stefan waren spannend, kurzweilig, aufschlussreich und regten bei Kaffee und Kuchen viele Diskussionen an.
Reformierte Kirche
Bezirk Ägeri

Seestrasse 71, 6314 Unterägeri
RotherInge9340a-Email
Verantwortlich: Inge Rother
Bereitgestellt: 17.09.2019
social facebook