Menu

Engel nach dem Sturm

PHOTO-2019-07-07-10-04-29<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-aegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>5570</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>
Der "Engel am Weg" ist über dem Sommer auf dem Wildspitz. Am ersten Juli Wochende fegte ein Sturm über den Kanton Zug. In der Nacht auf Sonntag nahm der Flügel des Engels Schaden. Fast wäre dieser davon geflogen. Zuerst half eine "Bandage" bis der Künstler Andreas Hofer zur Reperatur eintraf.
Juerg Rother,
Das Foto erreichte mich am Sonntag-Morgen recht früh. Ups - autsch - was tun wir auf die Schnelle? Wie gefährlich ist die Situation für die Besuchenden auf dem Wildspitz. Umgehend habe ich mit dem Wildspitz-Wirt telefoniert, dann Andreas Hofer in Davos Frauenkirche informiert und ihn gebeten eine Vorgehensweise vorzuschlagen. Es geschah Erstaunliches. Charly Kaiser fixierte den Flügel notfallmässig mit einem Gurt und Andreas Hofer machte sich umgehend für die Reise zu uns bereit, nahm Leiter und Werkzeuig mit. Zusätzlich organisierete er noch einen befreundeten Helfer. Kurz nach 18.00 Uhr war der Flügel wieder fixieert und die Skluptur wieder intakt. Der "Engel am Weg" ist gerettet und lädt ein zum Innehalten - der Engel hat einmal mehr stürmische Zeiten ¨überstanden. Herzlichen Dank Allen die mitgeholfen haben

Ähnlich

Reformierte Kirche
Bezirk Ägeri

Seestrasse 71, 6314 Unterägeri
Jürg
Verantwortlich: Juerg Rother
Bereitgestellt: 11.07.2019
social facebook