Menu

Wenn der Funke springt

MAessen (35)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-aegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>69</div><div class='bid' style='display:none;'>5091</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>
Der Abend der Freiwilligen ist für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für die BKP ein Anlass der Dankbarkeit. Wir sind immer wieder überrascht und erstaunt, wer da alles im Bezirk mithilft...
Chris Weingartner,
... So haben wir über 120(!) freiwillige Helferinnen und Helfer aus dem Bezirk eingeladen, als kleines Dankeschön, am Abend der Freiwilligen teilzunehmen. Eine stattliche Anzahl an Leuten aus dem Bezirk konnten der Einladung folgen und fanden sich zur vorgängigen Andacht in der Kirche ein. Der von den beiden Pfarrpersonen, Inge Rother-Schmid und Helen Jäggi-Kosic, durchgeführte Gottesdienst war inhaltlich treffend und andächtig gestaltet. Die musikalische Gestaltung unseres Gospelchores «Tears of Joy» ein echter Hörgenuss. Das Mitklatschen beim letzten Gospel, ein schönes Erlebnis. Vielen Dank an den Chor!

Danach ging es zum Apéro im Foyer des Kirchgemeindezentrums. Dieser wurde, so will es die langjährige Tradition, bestückt von Speisen der BKP-Mitglieder. Pfarrerin Inge Rother-Schmid, welche durch den Abend führte, konnte nach der Vorspeise das Wort an den neuen Präsidenten der Bezirkskirchenpflege, Chris Weingartner, geben. In seiner Rede bedankte er sich für die unzähligen und freiwillig geleisteten Arbeitsstunden. Er nahm auch Bezug auf die Dekoration, welche den springenden Funken zum Thema hatte:

«Danke auch dafür, dass Euer Fleiss und Einsatzwille, obwohl beides keine Krankheiten sind, scheinbar ansteckend wirken. Denn, jedes Jahr zählen wir im Bezirk Ägeri mehr Freiwillige! Da springt wohl oft der sprichwörtliche Funke vom einen zur anderen.»

Das anschliessende feine Essen, die interessanten Gespräche und das frohe Beisammensein werden noch lange in guter Erinnerung bleiben. Und so gingen wir, nach dem vorzüglichen Dessert, wieder auseinander – auf eine nächste Begegnung, wo aus dem springenden Funken eine Flamme oder aus einer freiwilligen Tat etwas Grosses für Menschen werden kann.
Abend der Freiwilligen
03.04.2019
40 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Norbert Hanke

Ähnlich

Reformierte Kirche
Bezirk Ägeri

Seestrasse 71, 6314 Unterägeri
Coni
Verantwortlich: Cornelia Huonder
Bereitgestellt: 03.04.2019
social facebook