Menu

Wort zur Woche

Verschiedene Massstäbe machen uns manchmal das Leben schwer. Mit Gerechtigkeit und Liebe kann jedoch Gutes wachsen. Gedanken dazu von Sabine Bruckbach Hanke, Sozialdiakonin.

Sabine Bruckbach Hanke,
Sät für euch, wie es der Gerechtigkeit entspricht, erntet nach Massgabe der Gnade! Macht euch neues Land urbar! Und es ist an der Zeit, den HERRN zu suchen, bis er kommt, um Gerechtigkeit auf euch regnen zu lassen.
Hos 10.12

Bildnachweis:
joshua lanzarini, unsplash;
david ballew, unsplash

Ähnlich

Reformierte Kirche
Bezirk Ägeri

Seestrasse 71, 6314 Unterägeri
Silvia Wiss (Foto: Melvin Werthmüller)
Verantwortlich: Silvia Wiss
Bereitgestellt: 11.06.2021
social facebook